load
DE | German flagge
HOTLINE +49 (0) 36 21 . 75 61 37
bildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildbildbild

SHIMANO setzt neue Ma√üst√§be f√ľr Gel√§ndefahrten

04/29/2016
News >>

SHIMANO MOTORISIERT MOUNTAINBIKES

 

 Unser neues SHIMANO STEPS MTB-System liefert eine erweiterte Bandbreite, was Mountainbiker in die Lage versetzt, ganz neue Welten sowie Horizonte zu entdecken.

 

FAHRER ENTDECKEN GANZ NEUE WELTEN MIT SHIMANO STEPS MTB

 

SHIMANO freut sich, ein auf seinem umfassenden Wissen in den Bereichen E-Bike-Antriebe und Mountainbiking basierendes elektronisches Unterstützungssystem vorzustellen, das den E-Mountainbiking-Belastungen und -Anforderungen auf Wettbewerbs- und Hobbyniveau standhält. Egal, ob Ihre Kunden All-Mountain, Enduro oder Cross Country fahren: SHIMANO STEPS MTB bietet ihnen Energie und die Freiheit, ihre Grenzen zu überschreiten.

 

 

ENERGIE FÜR LÄNGERE STRECKEN

 

Die SHIMANO STEPS MTB-Gruppe ist mit einer leistungsfähigen Antriebseinheit (DU-E8000) ausgestattet. Mit einem Drehmoment von 70 Nm wird der Motor den Bedürfnissen von Fahrern verschiedener Fitness- und Könnensstufen gerecht.

[video]

Das System wird von einem schlanken, strapazierfähigen, schmalen und wasserfesten Hochleistungs-Akku mit 500 Wh betrieben, der in Dreiecksform um das Tretlager herum befestigt wird, was eine sichere, direkte, effiziente Kraftübertragung an die Kurbeln erlaubt.

 

 

UNTERSTÜTZUNG IN ANSPRUCHSVOLLEM GELÄNDE

 

Die Antriebskraft wird über zwei dedizierte Kurbeln (FC-E8050/E8000) mit 34Z- oder 38Z-Kettenblättern übertragen, die mit unserer Dynamic-Chain-Engagement-Technologie und einer aktiven Kettenführung ausgestattet sind.

Den SHIMANO Ingenieuren war wichtig, ein natürliches Fahrerlebnis bei gleichzeitiger Entlastung des Fahrers zu gewährleisten. Fahrer treten im Prinzip wie auf einem herkömmlichen Rad in die Pedale, können jedoch verschiedene Unterstützungsstufen einstellen, unabhängig vom ausgewählten Gang.

Anhand einer abgestuften Anfahrbeschleunigung und Stromzufuhr, die mit einem unmittelbaren Anstieg der Trittfrequenz erhöht wird, kommen Fahrer auch in schwierigem Terrain voran. Bei niedriger Trittfrequenz (z. B. auf steileren Trails) ist die Drehmomentunterstützung höher.

 

BEDIENZENTRUM FÜR FAHRER

 

Das System wird über einen am Lenker befestigten Fahrradcomputer mit Farb-LCD gesteuert (SC-E8000). Das Display ist gut sichtbar und unterwegs im Gelände werden Daten auf einen Blick angezeigt. Es bietet eine Reihe von Kennzahlen und Anpassungsmöglichkeiten in Verbindung mit der E-Tube-Software von SHIMANO (die jetzt Bluetooth- und ANT-kompatibel ist).

Fahrer können während der Fahrt zwischen dem Eco-, Main- und High-Power-Modus wählen. Auf unbefahrbaren Abschnitten kommt der Power-Walk-Modus des Systems zum Einsatz. Gangwechsel werden von den mechanischen FIREBOLT-Schalthebeln oder Di2-Schaltern in Kombination mit den vorhandenen mechanischen oder Di2-Komponenten der Deore XT ausgeführt.

SHIMANO STEPS MTB-Komponenten (E8000) sind ab November 2016 erhältlich.

 

>>> Zurück <<<